Robert Bürkle GmbH

Relaunch, Inhaltserstellung
Die Robert Bürkle GmbH ist einer der weltweit führenden Hersteller für Pressen und Beschichtungstechnologien. Vor allem die Holzbearbeitung und -beschichtung zählt dabei zu den Kernkompetenzen.

Seit der Gründung im Jahr 1920 durch Robert Bürkle ist das Unternehmen stark gewachsen und beschäftigt heute über 400 Mitarbeiter weltweit.
Mit zuverlässiger „Made in Germany“-Qualität bedient die Robert Bürkle GmbH erfolgreich Kunden aus der Holzwerkstoff-, Leiterplatten, Plastikkarten-, Dämmstoff-, Glas- und Photovoltaikindustrie in über 76 Ländern.

Da das Unternehmen weltweit für Qualität, Kundenorientierung und Innovationskraft steht, war es wichtig, dass dies auch auf der Webseite übermittelt wird.

Anforderungen
an den Relaunch

Für die Robert Bürkle GmbH war es wichtig eine neue Webseite zu launchen, die den eigenen hochmodernen Maschinen und Anlagen gerecht wird.

Neben den technischen Faktoren der Webseite war davon auch das Design eine wichtige Säule für das Projekt: es wurde komplett neu entwickelt.

Außerdem wurden die Inhalte der Webseite neu strukturiert, damit die Nutzer einen klaren Überblick über das breite Portfolio von Robert Bürkle gewinnen können. Hier war zudem das Ziel, dem Nutzer ein gutes Serviceerlebnis zu bieten, mehr Leads zu generieren und die Anmeldungen für den Newsletter zu steigern.

www.burkle.tech

  • Design nach neuem CD
  • Mehrsprachigkeit
  • Hotspot-Element
  • Neue Navigation (Burger-Menü)
  • Interaktive Weltkarte mit allen Standorten
  • Teaser für Unterseiten zum durchklicken (Sliderfunktion)
12
Monate Laufzeit
TYPO3
Content Management System
2018
erstes Projekt

Vom Erstkontakt an über die gemeinsame Ideenentwicklung bis hin zur Projektabwicklung: Unser Projekt mit der avenit AG war ein voller Erfolg. Auch für die Zukunft sind wir glücklich mit der avenit AG einen Partner gefunden zu haben, der uns immer wieder neue Denkanstöße gibt und uns kompetent zur Seite steht.

Florian Siegel
Robert Bürkle GmbH

 


Hotspot-Element

Die Nutzer erhalten im Anwendungsbereich mithilfe von Beispielanlagen einen Eindruck, wie ihre Anlage später aussehen könnte. Damit diese Beispielsanlagen optimal in Szene gesetzt werden können und die Nutzer sich über die verwendeten Maschinen und Technologien informieren können, wurde ein Hotspot-Element entwickelt.

Da die Anlagen sehr lang sind, und der Platz in die Breite vor allem in der mobilen Darstellung sehr begrenzt ist, hat sich unser zertifizierter UX Designer etwas raffiniertes einfallen lassen: Die Erklärung der Hotspots sind in der mobilen Ansicht in einem Akkordeon-Element zu finden. So haben die Nutzer auf jedem Gerät eine gute Übersicht und Bedienmöglichkeit.

 

Usability, Nutzerführung, Design

Für eine einfache Bedienbarkeit und Orientierung wurde eine neue Navigation mithilfe eines Burger-Menüs integriert. Durch eine ausklappbare Sprungmarkennavigation behalten die Nutzer auch bei langen Inhaltsseiten den Überblick.

Durch die Adaption des neuen Corporate Designs vermittelt die Webseite ein modernes Markenbild und stellt eine Verbindung zu bereits eingesetzten Werbemitteln mit demselben Design her, wodurch ein Wiedererkennungswert geschaffen wird.

Eine Besonderheit beim Design war der Einstieg in die verschiedenen Branchen auf der Startseite, da die Robert Bürkle GmbH in vielen verschiedenen Branchen tätig ist und die Darstellung trotzdem gut überschaubar sein sollte.

 

Inhaltserstellung

Die Seitenstruktur wurde für die neue Webseite komplett überarbeitet. Der Service steht nun als eigener Menüpunkt mit strukturierten Unterpunkten mehr im Fokus. Im Falle einer Service-Anfrage gelangen die Nutzer nun schnell zum Ziel.

Im Allgemeinen hat die neue Webseite eine viel höhere Informationsdichte als die Bisherige. Sie erlaubt es den Nutzern, Kerninformationen schnell und einfach zu erlangen und bei Fragen oder Interesse direkt den richtigen Ansprechpartner zu kontaktieren. Sie können sich nun beispielsweise über alle Anwendungen informieren, bekommen detaillierte Informationen zu ihrer Branche und können sich Beispielanlagen ansehen.

Die Texte der Webseite wurden gemeinsam mit dem Kunden komplett neu verfasst. Hierfür hat unser Digitales Marketing Team basierend auf dem neuen Inhalts- und Strukturkonzept für jede der ca. 50 Inhaltsseiten ein Seitenbriefing erstellt. Diese Seitenbriefings gaben genau vor, welche Themen abgedeckt, wie viele Texte in welcher Länge verfasst und welche Elemente verwendet werden sollten. Außerdem wurde dabei auch ein SEO-Controlling durchgeführt.