OEKO-TEX

Relaunch, Inhaltserstellung, Label Check, Buying Guide
Die Internationale Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie (OEKO-TEX®) ist ein Zusammenschluss von 18 unabhängigen Textilforschungs- und Prüfinstituten.

Vertrauen in Textilien und Leder sowie deren Produktion zu schaffen - das ist die Mission von OEKO-TEX®. Hierfür entwickeln die Partnerinstitute gemeinsam Prüfmethoden und Grenzwerte, die die Grundlage für die verschiedenen OEKO-TEX®-Standards bilden.

Die Prüf- und Zertifizierungsprozesse hinter den Standards garantieren ein Höchstmaß an Verbrauchersicherheit und ermöglichen es Verbrauchern und Unternehmen, verantwortungsbewusste und nachhaltige Entscheidungen zu treffen.

Um die Kompetenzen von OEKO-TEX® auch online ideal zu präsentieren, haben wir einen vollständigen Relaunch der Webseite konzipiert und umgesetzt. Neben der Konzeption, dem Design und der technischen Umsetzung im Front- und Backend haben wir auch die Inhaltserstellung und -pflege übernommen.

Anforderungen
an den Relaunch

Der Fokus bei diesem Relaunch lag auf der Zusammenführung der bisher getrennten B2B- und B2C-Bereiche der Webseite. Auch die zusätzliche „Made In Green by OEKO-TEX®“-Webseite sollte vollständig in die neue Webseite integriert werden.

Ein modernes Design und eine bestmögliche User Experience, sowohl für den Endkunden bei der Nutzung der Webseite als auch für OEKO-TEX® bei deren Pflege, stand bei der gesamten Umsetzung unseres gemeinsamen Projektes im Mittelpunkt.

www.oeko-tex.com

  • Label Check
  • Historien-Element
  • Konfiguration für CDN
  • Anbindung einer externen Schnittstelle
  • SOLR-Volltextsuche
  • Buying Guide
  • Mehrsprachigkeit
  • Standortsuche
  • Neues Navigationskonzept
  • Inhaltserstellung und -pflege
11
Monate Laufzeit
TYPO3
Content Management System
2018
erstes Projekt

Label Check

Ein Schwerpunkt beim Relaunch der neuen Seite lag vor allem auf der Umsetzung des Label Checks, der über eine Schnittstelle angebunden wurde. 

Der Label Check ermöglicht es den Nutzern den Status des an ihren Textilien, Lederprodukten oder Hygieneartikeln angebrachten OEKO-TEX® Labels zu überprüfen. . Je nach Produktart werden unterschiedliche Informationen angezeigt, die zusätzlich abhängig vom Status des Labels sind. Dazu zählen beispielsweise der Label-Inhaber oder die Lieferkette.  

Speziell bei "MADE IN GREEN"-zertifizierten Produkten wird ergänzend eine Karte angezeigt, auf der Nutzer die Lieferkette nachverfolgen können. 

 

Inhaltserstellung & -pflege

Eine Herausforderung bei der Erstellung der Inhalte bestand darin, dass diese für verschiedene Zielgruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen gleichermaßen Informationen bieten sollten.

Auf Basis umfangreicher Analysen wurde die neue Struktur der Seite erarbeitet sowie individuelle Seitenkonzepte erstellt. Die Texte wurden in Zusammenarbeit mit einem professionellen, branchenkundigen Autor verfasst und anschließend im Content Management System TYPO3 eingepflegt.

Internationale Ausrichtung

Die OEKO-TEX® Institute und ihre Kontaktbüros stehen den Kunden weltweit in mehr als 60 Ländern mit muttersprachlichen Ansprechpartnern zur Seite.

Damit die Kunden schnell und einfach den richtigen Ansprechpartner finden, wurde eine Standort-Suche umgesetzt. Mittels GEO-Coding können die verschiedenen Standorte auf der integrierten Google Map sichtbar gemacht werden.

CDN für schnelle Ladezeiten

Um weltweit für schnelle Ladezeiten zu sorgen, kam ein Content-Delivery-Network (CDN) zum Einsatz. Dabei wird die Webseite auf vielen, über die ganze Welt verteilten, Servern gespeichert. Beim Aufruf der Webseite können die Inhalte von einem Server in der Nähe des Nutzers abgerufen werden, was enorme Vorteile in Bezug auf die Ladegeschwindigkeit und damit auch auf die Nutzerzufriedenheit mit sich bringt.

Sie wollen mehr über CDN erfahren? Lesen Sie unseren Blogbeitrag „Content Delivery Networks" einfach erklärt:

www.avenit.com/blog/