Online-Ausdruck

avenit AG, Marlener Straße 2, 77656 Offenburg
T: +49 781 919 369 - 0, F: +49 781 919 369 - 99
USt-Id: DE 212 569 480

Schöck Bauteile GmbH Baden-Baden
Webseiten Relaunch 2017

Kundenbeschreibung

Die Schöck Bauteile GmbH gehört zu den führenden Anbietern für Lösungen im Bereich der Wärme- und Schalldämmung. Mit der Erfindung des tragenden Wärmedämmelement Schöck Isokorb® prägte Schöck die Baubranche nachhaltig. Noch heute setzten die über 800 Mitarbeiter mit den Schöck-Produkten und Services internationale Maßstäbe und tragen zur Erhöhung des Wohnkomforts in Gebäuden bei.

Damit die Schöck Bauteile GmbH auch in der digitalen Welt eine Vorreiter-Rolle einnehmen kann, wurde ein vollständiger Relaunch der Webseite durch die avenit AG konzipiert, betreut und umgesetzt. Aktuell erstrahlen bereits die deutsche und die österreichische Sprachversion in neuem Glanz. Im Laufe des Jahres werden weitere Sprachversionen folgen.

Konzeption, Design und technische Umsetzung aus einer Hand

Während des gesamten Projekts arbeitete die avenit AG Hand in Hand mit der Schöck Bauteile GmbH, um für den Kunden ein optimales Ergebnis zu erzielen. Insgesamt 8 Monate wurde gemeinsam an der Konzeption und dem Design der neuen Webseite gearbeitet. Große, optisch ansprechende Bilder wurden als Einstieg für die einzelnen Seiten gewählt und laden die Nutzer zum Entdecken der Webseite ein. Um den Nutzern häufiges Klicken und langes Suchen nach den gewünschten Informationen zu ersparen, wurden Sprungmarken zu allen wichtigen Produktinformationen direkt auf der jeweiligen Produktdetailseite integriert.

Neben der Konzeption und dem Design wurde auch die technische Umsetzung von der avenit AG übernommen. Hier kam das unternehmenseigene Content-Management-System vivego 4 zum Einsatz, welches individuell an die spezifischen Anforderungen der Schöck Bauteile GmbH angepasst wurde. Um die Rankings der alten Webseite und somit die Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu sichern, wurde vor dem Go-Live ein suchmaschinenfreundlicher Relaunch durchgeführt. Hierbei wurden die rankenden Seiten identifiziert, auf die entsprechende neue Seite gematcht und anschließend weitergeleitet.

Innovatives Navigationskonzept

Besonderes Highlight der neuen Webseite ist ein innovatives Bedienkonzept. „Scrollen statt Klicken“ lautet die Devise. Hierbei soll der durch die zunehmende Nutzung von Smartphones und Tablets eingeleitete Wechsel in der Navigationsroutine aufgegriffen und unterstützt werden. Viele Zusatzinformationen, wie beispielsweise Downloads und Videos, wurden direkt auf der Produktseite integriert. Diese wird dadurch zwar länger, aufwändiges Klicken durch viele Unterseiten entfällt jedoch. Auch auf die bisher übliche Unternavigation am linken Bildschirmrand sowie die mitlaufende Hauptnavigation wurde verzichtet. Um die Navigation auf den nun deutlich längeren Seiten zu erleichtern, wurde am rechten oberen Bildschirmrand eine Inhaltsnavigation mit Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten der Seite integriert.

Die wichtigste Neuerung ist allerdings die Integration der mitlaufenden Breadcrumb-Navigation. Scrollt der Nutzer auf einer Seite nach unten, verschwindet die Hauptnavigation und wird durch die Breadcrumb-Navigation ersetzt. Durch diese neue Navigation können die Nutzer sehr schnell und mit nur einem Klick zwischen den einzelnen Menüpunkten und Unterseiten wechseln. Aufwändiges Klicken durch die Menüpunkte in der Fly-out Navigation ist ab sofort nicht mehr notwendig.

Überarbeitete Suche und neuer Produktfinder

Auch die Suchfunktion im Download-Bereich wurde verfeinert und macht nun eine Filterung bis zum Produkttyp möglich. Zudem führt der neue Produktfinder die Nutzer Schritt für Schritt vom Bauteil bis zum passenden Produkttyp für die jeweilige Einbausituation. Ähnlich funktioniert auch das Detailcenter – auch hier gelangt der Nutzer über die Einbausituation zu den passenden Detailzeichnungen und kann diese dank des integrierten Downloadkorbs gesammelt herunterladen.
Die neue Webseite der Schöck Bauteile GmbH besticht daher nicht nur optisch, sondern auch durch ihr innovatives Navigationskonzept und ihre Funktionalität.

Spezielle Anwendungen

  • Responsive Design
  • Umfangreicher Downloadbereich mit verbesserten Such- und Filteroptionen 
  • Schnittstellenanbindung zu BMS und Eventmanagement
  • Komfortabler Formulareditor 
  • Neuer Produktfinder führt schrittweise vom Bauteil bis zum passenden Produkttyp für die Einbausituation
  • SOLR-Suche
  • Social-Media Portal mit integriertem News- und Pressebereich
  • Rollout für 28 Sprachversionen
www.schoeck.de

Projektinfos

 Projektleiter
Markus Eisenbarth
 Branche
Baubranche
 Realisierungszeitraum
18 Monate
 System
vivego 4
zurück