Online-Ausdruck

avenit AG, Marlener Straße 2, 77656 Offenburg
T: +49 781 919 369 - 0, F: +49 781 919 369 - 99
USt-Id: DE 212 569 480

Tag 4: 3D Drucker

Der 3D-Druck gewinnt für Endprodukte an Bedeutung - vor allem für die Herstellung von Prototypen. Ein 3D-Drucker hat mit einem herkömmlichen Drucker sehr wenig zu tun: Material (meistens Kunststoff) wird erhitzt und Schicht für Schicht mittels einer Düse auf eine Platte aufgetragen. Nicht nur die Fertigung von Einzelteilen ist vergleichsweise günstig, auch Endprodukte stehen immer mehr im Fokus dieser Fertigungsmethode.

Für 170 Euro kann man im ersten 3D-Druck-Store Deutschlands in Berlin bereits ein Mini-Abbild von sich erstellen lassen. Und für die, die gerne eigene Entwürfe drucken lassen möchten, bietet die Software Sketchup die Lösung: Einmal erstellte Entwürfe können anschließend online bestellt werden. Die Möglichkeiten, die sich durch diese aufsteigende Technologie ergeben sind für Unternehmen wie auch für Endkunden immens: Letztes Jahr flossen sage und schreibe 28,3 Prozent der 2,2 Milliarden Dollar in die Endproduktefertigung - 2003 hingegen lediglich 3,9 Prozent.

Quelle: www.ibusiness.de

 

<< Tag 3: Die Top 5 SEO Add-Ons für Ihren Firefox Tag 5: TYPO3 6.2 LTS – die neue Version>>